· 

Ich bau dir ein Schloss

Herzlich Willkommen! Treten Sie ein ...

 

Das Haus Hartenfels ist eines der letzten prächtigen Familiensitze einer bedeutenden Industriellendynastie. Das schlossähnliche Anwesen des Stahlbarons Peter Klöckner liegt wunderschön im Duisburg-Mülheimer Stadtwald. 1927 wurde das Gebäudeensemble mit Haupthaus, Uhrturm und Pförtnerhaus samt Remisen fertiggestellt.

 

Wer auf dem fast 6 ha großen Grundstück lustwandelt oder die ausschweifende Freitreppe betritt, spürt sofort: Darstellen und Repräsentieren stand bei der Konzeption dieses Baus ganz klar im Vordergrund. Der Hausherr hatte vom Turm der Villa aus sein gesamtes Industrieimperium im Blick. Im Ballsaal feierten die Ruhrbarone rauschende Feste und zeigten der Nation, wer im industriellen Deutschland Macht, Einfluss und Geld hatte.

 

Nach dem Auszug der Firmenfamilie Klöckner erlebte Haus Hartenfels eine wandelvolle Geschichte, wurde nach dem Ende des zweiten Weltkrieges unter anderem für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt.

 

Mit Beginn der achziger Jahre erwachte es aus dem Dornröschenschlaf: Zunächst wurde die Außenhülle, dann die Villa samt Pförtnerhaus und Uhrturm liebevoll saniert. Auch das Gärtnerhaus und der Park mit wunderschönem alten Baumbestand und Pond erstrahlen nun in neuem Glanz.

 

Und jetzt kommt der Knüller: Auf Haus Hartenfels kann jeder Mann und jede Frau Schlossherr oder Hausherrin werden, denn die Wohnungen im Haupthaus sind von Privatpersonen zu kaufen oder zu mieten! Ähnliche Objekte gibt es in der Tat nicht so häufig in der Bunderepublik.

 

 

Fotos von Friedhelm Krischer für die Armin Quester Immobilien GmbH

Lust Schlossherr oder Hausherrin zu werden? www.quester.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0