· 

Ein Shop wird schöner

Im Artikel "Vom Sarglager zum Immoshop" haben wir bereits über die Entwicklung des Büro- und Geschäftshauses an der Friedrich-Wilhelm-Straße 7 in Duisburg erzählt.

 

Nun geht die Geschichte weiter, denn alles neu macht der August: Fensterfront und Tür werden ersetzt und die Fassade bekommt so ein hübsches Facelifting verpasst.

 

Zunächst einmal spielen wir ein bisschen Christo und hüllen unsere Möbel in Folie ein. Dann können die Profis kommen.

 

Das Entfernen der riesigen Schaufensterscheibe ist ein kleines Spektakel. Riesige Saugnapfen greifen das Glas an, bevor es per Kran zum Abtransport auf den LKW geladen wird. Einen kurzen Moment haben wir so den kompletten Durchblick ;-).

 

Nun ist Platz für die neue Fensterfront samt edler Holztür. Sie lädt wahrlich zum Eintreten ein. Na dann: Herzlich Willkommen!

Fotos: Verena Meyer

Video: you tube Kanal der Armin Quester Immobilien GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0